Menü
Menü

Leader Projekt

 
Leader Projekt
 

Vorhabensbeschreibung

Der Umbau des Landhotel „Zum Erbgericht“ dient der Erschließung neuer Gästeschichten und  wird als notwendig erachtet in den Zeiten des demografischen Wandels unserer Gesellschaft. Desweiteren sind wir zukünftigen Generationen verpflichtet, setzen verstärkt auf Nachhaltigkeit und  Zukunftsorientiertheit unseres Unternehmens. Dabei ist uns die enge Zusammenarbeit und Umsetzung des Denkmalschutzes sowie die Einhaltung der gesetzlichen Bestimmungen (z.B. Brand- und Umweltschutz) wichtig.

 
  1. Einbau eines Fahrstuhles über 3 Etagen. Damit werden Barrieren zu den Zimmern und zum Saal abgebaut, Arbeitsabläufe zwischen der Küche und Keller, den Etagen und dem Saal optimiert.
  2. Die Zimmer und Bäder werden vergrößert incl. Fußbodenheizung . Die Höhe der Betten wird angepasst. Duschen werden schwellenlos ausgebaut.
  3. Die Bäder werden versetzt und verfügen dann über Tageslicht
  4. Das Dach und die Geschossdecken werden gedämmt (incl. Trittschalldämmung).
  5. Alle Zimmer und Veranstaltungsräume werden klimatisiert
  6. 2 Zimmer im Dachgeschoss werden mit einer Loggia ausgestattet.
  7. Am Fahrstuhl im Dachgeschoss entsteht ebenfalls eine Loggia, die für Events (z.B. candle light Dinner) genutzt werden kann
  8. Umstellung des Heizkessels (Öl Baujahr 1992) auf Gas - Brennwerttechnik mit Frischwasserstation (Energieeinsparung)